Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona

Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona

Erststimme #39: Dr. Petra Bahr

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Advent erscheint in der Allerweltsprosa als "Zeit der Besinnung". Jeder hat inzwischen mitbekommen, dass dies Nostalgie ist und dass es kaum eine besinnungslosere Zeit im Jahr gibt außer der zwei Wochen vor dem Sommerurlaub. Anlass genug für uns, eine halbe Stunde von diesem bunten Karussell der Weihnachtseinkäufe, Weihnachtsvorbereitungen, Weihnachtsessen, Weihnachtsmärkte abzusteigen. Nicht wegen der Pandemie, die jetzt wieder alles in Frage stellt, sondern weil wir uns den Fragen widmen wollen, die wir sonst immer hinausschieben. Was haben die letzten Jahre mit uns gemacht, als Einzelne und als Gesellschaft? Gibt es Zeichen der Hoffnung oder müssen wir uns mehr Sorgen machen über Pandemien, politischen Extremismus, Krieg an den europäischen Toren, Migration aus Armut und Angst vor Gewalt? Und über allem steht die "Klimaangst". Spechen möchten wir darüber mit einer Christin, einer tapferen evangelischen Bischöfin, die - so nehmen wir an - heute noch ein Apfelbäumchen pflanzt, wenn morgen das 1,5 Grad-Ziel verfehlt werden würde. Passt die Zukunftsangst eigentlich zur christlichen Hoffnungsbotschaft? Wie gehen Christen durch diese Zeiten? Und wie die Kirchen, was ja erstmal etwas ganz anderes ist? Freuen Sie sich auf 30 intensive Minuten mit Dr. Petra Bahr, Regionalbischöfin für den Sprengel Hannover der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Unsere Interviewreihe, in der wir wöchentlich über Persönlichkeit, Position und Politik sprechen.
Unter dem Namen "Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona" sprechen wir mit Menschen, die etwas Spannendes zu sagen haben - Menschen die aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gesellschaft kommen.
Wir sprechen über Themen, die uns alle angehen. Unterhaltsam und in Ruhe. Denn auch wenn wir uns an kurze Informationshäppchen, knackige Videos und schnelle Nachrichten gewöhnt haben: komplexe politische Zusammenhänge aufzulösen, benötigt neben Sachverstand auch Zeit. Die wollen wir uns nehmen.

Unterstützung bekommen wir dabei durch Podcaster, die für einzelne Folgen unser Format übernehmen und ihren jeweiligen individuellen Stil ausleihen.
"Erststimme - Der Podcast für alles außer Corona" wird jeden zweiten MIttwoch aktualisiert und auf allen gängigen Podcastplattformen abrufbar sein.

von und mit Konrad-Adenauer-Stiftung Bundesstadt Bonn

Abonnieren

Follow us